Ökumenischer Treffpunkt für Frauen der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde Kemnat

Mitglieder des ökumenischen Treffpunktes für Frauen

 Unser Kreis besteht bereits seit 1966. Damals waren wir Frauen junge Mütter und der Name war „Mütterkreis“, seit vielen Jahren sind wir „Treffpunkt für Frauen“, mittlerweile ein „Ökumenischer Treffpunkt für Frauen“.

Frau Fürbacher-Koch (Kirchengemeinderätin bei der Kath. Kirchengemeinde) und Gerda Bienzle (Evang. Kirchengemeinde) leiten gemeinsam mit einem kleinen Team. Wir treffen uns regelmäßig in den Wintermonaten 14-tägig nachmittags von 14.30 – 16.00 Uhr im Gemeindehaus und in den Sommermonaten abends von 19.30 – 21.00 Uhr. In der Stadtrundschau wird am vorausgehenden Donnerstag das Thema unter den kirchlichen Nachrichten angekündigt.

Unsere Themen sind z.B.:

  • Frauen der Bibel
  • Personen, die diakonisch tätig waren – Lebenswege derselben (meist bekannte Persönlichkeiten – egal ob evangelisch oder katholisch)
  • Nachdenken über den Monatsspruch bei Tee und Gebäck.

Einmal jährlich machen wir einen Ausflug, der uns in der Vergangenheit z.B. zu den Schwestern des Franziskaner Ordens nach Siessen bei Bad Saulgau - Orden von Schwester Berta Hummel –„Hummelfiguren etc“ führte und nachmittags eine Besichtigung des Ulmer Münsters einschloss. Ein andermal machten wir im Mai einen schönen Ausflug in den Schwarzwald.

Sollten Sie jetzt neugierig auf uns geworden sein, freuen wir uns sehr, wenn Sie einmal an einem Termin bei uns teilnehmen wollen – evtl. regelmäßig oder nur sporadisch, ganz wie es Ihnen gefällt.

Kontakt