25.04.20

Im Gemeindehaus werden doch Community Masken hergestellt - Kann ich da eine bekommen?

Engagierte Schneiderinnen und Schneider haben bereits mehere hundert Community Masken erstellt und das Material für über 1000 Masken wird vorbereitet. Mit größeren Mengen unterstützen wir - kostenlos - MitarbeiterInnen in örtlichen Einrichtungen, wie z.B. aktuell bereits in den Diakoniestationen in Ruit und Bernhausen sowie im Anna-Haag-Haus.
Sollten Sie noch eine Community Maske benötigen, geben wir auch gerne bis zu zwei Masken an Privatpersonen gegen Spende aus. Entsprechende Community Masken werden von anderen Anbietern zum Preis von 5 - 15 € angeboten. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns eine entsprechende Spende zur Deckung unserer Kosten für die kostenlose Maskenproduktion für die örtlichen Einrichtungen zukommen lassen. Sie können die Masken montags und donnerstags zwischen 17 und 18 Uhr im Gemeindehaus abholen und dort auch ihre Spende direkt einwerfen. Wer Community Masken selbst nähen möchte, kann von uns auch Material für eigene Masken erhalten.
Ab nächster Woche planen wir außerdem noch Kindermasken zu schneidern. Wir freuen uns weiterhin über Unterstützung beim Nähen. Kommen Sie also gerne vorbei oder holen Sie Material ab. Vielen Dank allen Helferinnen uns Helfern!

Sie haben Fragen zu den Masken oder zur Maskenproduktion oder möchten uns in irgendeiner Weise unterstützen? Dann wenden Sie sich gerne an uns.

19.04.20

Corona Update der Kirchengemeinde Kemnat

Die Corona-Krise ist ein wenig beherrschbarer geworden und Deutschland unternimmt erste kleine Schritte heraus aus dem Lockdown. Wir in der Kirchengemeinde Kemnat übertragen unsere Gottesdienste und Konzerte weiterhin im Livestream und bieten Gebetsandachten und Bibelkreise als Videokonferenz an. Darüber hinaus schneidern wir Community Masken zur Unterstützung von Einrichtungen in Pflege, Diakonie, Kinderbetreuung, etc. und bieten diese in kleiner Stückzahl auch Ihnen gegen eine entsprechende Spende an. Mit dem Ende der Osterferien und dem Vorbereiten auf die Öffnung der Schulen gehen wir darüber hinaus in die letzte Woche unseres Kreativ-Wettbewerbs für Kinder.

Zu den Veranstaltungen.

Zum Kreativ-Wettbewerb.

Sie haben Fragen oder möchten uns in irgendeiner Weise unterstützen? Dann wenden Sie sich gerne an uns.

05.04.20

Corona-Hilfe ganz konkret: Community Masken schneidern in Kemnat

Wir helfen Einrichtungen in Pflege, Diakonie, Kinderbetreuung … mit einfachen Maßnahmen. Wir haben das Material zum Schneidern von Community Masken vorbereitet. Jeder, der unterstützen will, kann im Gemeindehaus eine Tüte mit dem zugeschnittenen Stoff & Zubehör abholen, dazu gibt es eine kurze Anleitung. Sobald die fertigen Masken wieder im Gemeindehaus/Pfarramt ankommen, geben wir sie an die bedürftigen Einrichtungen weiter.
Ab 6.4.2020 freuen wir uns über jeden, der mit einer Nähmaschine umgehen kann. Wer will kann auch im Gemeindehaus nähen (Platz und Nähmaschinen sind vorhanden). Die Stoffe sind vorbereitet. Es kann losgehen, wir sind gespannt was uns zusammen gelingt.
Kontaktzeiten Gemeindehaus: Mo, Do jeweils 17:00 -18:00 Uhr, Di, Mi, Sa jeweils 10:00 -12:00 Uhr.

Folgende Downloads haben wir für Sie vorbereitet:

  1. Beschreibung Community Maske
  2. Nähanleitung Community Maske
28.03.20

Auch morgen wieder: Livestream- oder Telefon- Gottesdienst

Nach erfolgreicher Premiere letzte Woche mit über 100 Live-Zuschauern gibt's nun auch zum Sonntag Judika um 10 Uhr wieder einen Livestream-Gottesdienst aus der Bartholomäuskirche. Für Interessenten ohne Internetverbindung ist die Teilnahme seit dieser Woche auch per Telefon möglich. In Gottesdienst werden außerdem die Gewinner der ersten Woche des Kreativ-Wettbewerbs verkündet.

20.03.20

Gottesdienst als Livestream

Wir freuen uns, dass es in kurzer Zeit gelungen ist, einen Livestream für unseren Gottesdienst zu realisieren.

Der Livestream wird über unseren Youtube-Channel laufen, den man auch abonnieren kann: https://www.youtube.com/channel/UCRzvwWMmemput_LEk1BDn4Q 

Es wird die Möglichkeit geben, parallel zu chatten und an einer Videokonferenz teilzunehmen, die von unserem Diakon Pawel Step geleitet wird (über die Plattform Zoom). Dafür bitte über diesen Link einloggen: https://zoom.us/j/396117793 (Meeting-ID: 396 117 793). 

Neu: Man kann sich in die Zoom-Konferenz auch per Telefon einwählen und so den Gottesdienst mitverfolgen:Tel. 069 7104 9922 angeben. Anschließend die Meeting-ID eingeben: 396 117 793 und #-Symbol.

Auch ein Kindergottesdienst wird live für ganz Württemberg angeboten: https://www.kinderkirche-wuerttemberg.de/kindergottesdienst-im-livestream.

Die künftigen Gottesdienste sind ebenfalls als Stream geplant, solange das Versammlungsverbot aufrechterhalten werden muss.

Gerade in diesen Zeiten der Verunsicherung und der Bedrohung durch ein lebensgefährliches Virus ist es wichtig, dass wir auf Gottes Wort hören und uns von ihm Trost und Mut zusprechen lassen.

Jesus verspricht uns Ermutigung, wenn wir zu ihm kommen: "Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken." Mt. 11,28

19.03.20

Nachbarschaftshilfe

Wenn Sie ältere oder gesundheitlich eingeschränkte Personen in Kemnat kennen, weisen Sie sie bitte auf unser Angebot der Nachbarschaftshilfe hin: Unser Diakon Pawel Step koordiniert Erledigungen mit freiwilligen Helfern, die zum Beispiel einkaufen oder Rezepte abholen und in der Apotheke einlösen. Bitte scheuen Sie sich nicht, dieses Angebot anzunehmen oder weiterzuempfehlen!

Kontakt:

17.03.20

Gottesdienste ab Sonntag als Streaming

Liebe Gemeindeglieder, die Lage verändert sich ständig und es dürfen nun keine öffentlichen Gottesdienste mehr stattfinden. Deshalb wird der Sonntagsgottesdienst nun um 10 Uhr live gestreamt, Infos dazu demnächst auf der Homepage. Pfarrer Thomas Ebinger wird den Gottesdienst gestalten.
Außerdem gibt es jeweils Mittwoch und Freitag um 18 Uhr Gebetsandachten im Pfarrhof. Dort wird es die Gelegenheit geben zu singen, zu beten und ermutigende Worte zu hören. Pfarrer Ebinger ist für Seelsorge per Telefon jederzeit ansprechbar, die Kirche ist wie auch sonst geöffnet.
Wir wünschen Ihnen in diesen Tagen Gottes besonderen Schutz und einen festen Glauben. 1. Petrus 5,7 macht uns Mut, unsere Sorgen Gott anzuvertrauen: "Alle eure Sorge werft auf ihn, denn er sorgt für euch."

14.03.20

Corona-Prävention: Alle Veranstaltungen mit Ausnahme der Gottesdienste abgesagt, Open-Air-Gebetsandachten stattdessen

Achtung, Stand 14.3.2020, inzwischen gibt es aufgrund der dynamischen Entwicklung neue Informationen in einer neuen Meldung.

Liebe Gemeindeglieder,
Aufgrund der politischen und wissenschaftlichen Einschätzung der aktuellen Situation, wollen auch wir als Kirchengemeinde unseren Beitrag leisten, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Nach eingehender Beratung sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir alle Veranstaltungen mit Ausnahme der Gottesdienste in unseren Räumlichkeiten bis zu den Osterferien aussetzen werden. Wir sehen die Gottesdienste als unerlässlichen Teil unseres Glaubens- und Gemeindelebens und laden deshalb weiterhin herzlich dazu ein. Gleichzeitig möchten wir darauf hinweisen, dass der Besuch der Gottesdienste die Möglichkeit bietet, mit ihrer Mithilfe die allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen zu gewährleisten. Für alle, die aus gesundheitlichen Gründen nicht am Gottesdienst in der Kirche teilnehmen können, dürfen oder wollen, versuchen wir eine Live-Übertragung über das Internet zu ermöglichen und ermutigen Sie auch den Stick-Dienst oder Fernsehgottesdienste in Anspruch zu nehmen. Interne Besprechungen können bei Bedarf weiterhin stattfinden.

Ermutigende Worte hört man in diesen Tagen viele aus der Kirche. Für uns als Kirchengemeinderat ist aber klar, dass wir nicht nur tröstende oder ermutigende Worte bieten wollen, sondern sich unser Glauben auch praktisch umsetzen soll. Deshalb wollen wir die aktuelle Situation auch als Chance sehen und neben der Nutzung von Online-Plattformen auch das Angebot einer Nachbarschaftshilfe in den Fokus rücken: Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen in den nächsten Tagen oder Wochen nicht aus dem Haus können oder wollen, um etwa den Einkauf zu machen oder andere wichtige Erledigungen zu tätigen, können Sie sich sehr gerne bei uns melden. Unser Diakon Pawel Step koordiniert dann Ihre Erledigungen mit freiwilligen Helfern, die zum Beispiel für Sie einkaufen gehen. Kontakt: 0711/255 144 30; 0173 803 640 3; pawel.stepdontospamme@gowaway.kemnat-evangelisch.de.

Außerdem wollen wir das Gemeindeleben nicht komplett auf Eis legen, sondern in den Wochen bis Ostern jeweils mittwochs und freitags um 18 Uhr eine Gebetsandacht im Pfarrhof anbieten. Der Aufenthalt an der frischen Luft senkt das Risiko einer Ansteckung erheblich und so wollen wir diese Möglichkeit nutzen, im geschützten Rahmen für eine kurze gemeinsame Zeit zusammenzukommen.

Alle unsere Veranstaltungen besuchen Sie natürlich auf freiwilliger Basis und auf Ihrer persönlichen Einschätzung der Situation und unter Berücksichtigung der allgemeinen Vorsichtsmaßnahmen. Wir freuen uns auch weiterhin über den Kontakt mit Ihnen, egal ob persönlich, per Telefon oder Online.

Wenn Sie weiterhin immer aktuell informiert sein wollen, abonnieren Sie doch unseren Newsletter.

Herzlich grüßen Sie

Simon Fichtner, 1. Vorsitzender

Thomas Ebinger, Pfarrer

Pawel Step, Diakon